Sie sind nicht angemeldet.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:14 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Mittwoch, 17. Dezember 2003, 21:35

Electropop Heroes Vol 1
...is a compilation filled with creative, interesting and challenging electronic pop music from Nordic artists only. Here you get to listen to great pop tunes from artists like Bobby, Daybehavior, Colony 5, Backlash, Statemachine and Sweep. To this you get some electroclash from The Knife, Alice in Videoland and Los Fancy Free. All of it spiced with hardhitting futurepop from artists like Covenant, Apoptygma Berzerk, Pride and Fall and Panzerveps.

01 - Bobby - Losing Control [Dance Mix]
02 - Daybehavior - Close Your Eyes [Activated] *
03 - Colony 5 - Synchronized Hearts [Elektrokardiogramm] *
04 - Apoptygma Berzerk - Until The End of the World [Dark Club Remix] **
05 - Pride and Fall - December
06 - Covenant - Call The Ship to Port [Club Remix]
07 - Statemachine - I'm Love [Club Remix Radio Edit]
08 - Backlash - Lodestar [P Remix] *
09 - Alice in Videoland - Going Down [Air Bureau Diskomiks] *
10 - The Knife - Handyman
11 - Los Fancy Free - Voltage is OK! [Richard Cameron Remix]
12 - Michigan - Hezitate *
13 - Sweep - Favourite Song [Remix] *
14 - Panzerveps - Devoted [code64 remix]*
15 - Lowe - The Vanishing [Electric Asylum Version] *

* = previously unreleased ** = previously unreleased in Scandinavia

122

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 08:56

Endlich mal wieder ne Compilation, die sich interessant anhört :)

123

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 09:38

That compilation could be worth picking up.. :)

Cheers Jen

124

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 11:13

some interesting new artists :)

125

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 19:29

Zitat

Original von Black_Cat
Endlich mal wieder ne Compilation, die sich interessant anhört :)


nur weil covenant mit drauf sind?

126

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 19:50

Tracklist, VÖ und Artwork zum Septic 4 Sampler

Mit dem Konzept nahezu nur rare, unveröffentlichte und handverlesene Tracks von sowohl bekannten als auch nagelneuen Acts auf einer Kopplung zusammenzulegen, traf die Compilationserie Septic bisher immer ins Schwarze, und kann sich sowohl in der Presse als auch in den Clubs über ungebrochene Popularität freuen. Der vierte Teil der äußerst erfolgreichen Serie kommt nach einer kleinen Verzögerung nun am 26. Januar als Limited Edition (4.000 Stück) heraus. Die endgültige Tracklist ist die folgende:


01. Blame - Space Hulk: Evolution
02. Mindless Faith – Momentum (Remix)
03. Fektion Fekler – Take It All
04. Standeg – Rushing Pictures
05. Retrosic – New World Order
06. Interlace - Under The Sky (Remix)
07. This Morn Omina – One Eyed Man (Kill The Daemon)
08. Run Level Zero – Human Equation
09. Babyland – Gehry
10. Mind In A Box – Beyond The World
11. Seabound – Transformer (Antiseptic RMX)
12. Pride And Fall – Omniscient (Remix)
13. Auto Aggression – Blau (5.17)
14. Hate Dept. – California
15. Dismantled – Cornered (Demo)

Quelle: http://www.dependent.de/

127

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 19:57

Tracklist, VÖ und Artwork zum Septic 4 Sampler

Mit dem Konzept nahezu nur rare, unveröffentlichte und handverlesene Tracks von sowohl bekannten als auch nagelneuen Acts auf einer Kopplung zusammenzulegen, traf die Compilationserie Septic bisher immer ins Schwarze, und kann sich sowohl in der Presse als auch in den Clubs über ungebrochene Popularität freuen. Der vierte Teil der äußerst erfolgreichen Serie kommt nach einer kleinen Verzögerung nun am 26. Januar als Limited Edition (4.000 Stück) heraus. Die endgültige Tracklist ist die folgende:


01. Blame - Space Hulk: Evolution
02. Mindless Faith – Momentum (Remix)
03. Fektion Fekler – Take It All
04. Standeg – Rushing Pictures
05. Retrosic – New World Order
06. Interlace - Under The Sky (Remix)
07. This Morn Omina – One Eyed Man (Kill The Daemon)
08. Run Level Zero – Human Equation
09. Babyland – Gehry
10. Mind In A Box – Beyond The World
11. Seabound – Transformer (Antiseptic RMX)
12. Pride And Fall – Omniscient (Remix)
13. Auto Aggression – Blau (5.17)
14. Hate Dept. – California
15. Dismantled – Cornered (Demo)

Quelle: http://www.dependent.de/


habe sie mir auch gleich bestellt! bei 4000 stück sollte man nicht überlegen.

128

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 20:37

Atrocity-Fans können sich freuen: die Aufnahmen zum neuen Konzeptalbum „Atlantis“, das im April erscheinen wird, sind schon in vollem Gange. Für die Single gibt es drei heiße Kandidaten: am 01.März wird entweder „Cold Black Days“, „Enigma“ oder „Sunken Paradise“ veröffentlicht werden. Auch die neue Band von Atrocity-Alexs Gattin Liv Kristine (Pic) namens Leaves‘ Eyes nimmt gerade ihr erstes Album „Lovelorn“ auf, das im Mai erscheinen soll. Vorab kann schon mal in die Demoversion des Titels „Norwegian Lovesong“ auf der „Napalm Records Compilation V“ oder dem „20 Jahre-Jubiläumssampler“ der Rockfabrik Ludwigsburg reingehört werden. - http://www.leaveseyes.de

129

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 20:39

Es gibt was zu Weihnachten von Zentriert ins Antlitz! Am Heiligabend tauschen diese die Samplearea auf ihrer Website durch eine "Unreleased Section" aus, von der sich alle Tracks, die es nicht auf das Z.I.A.-Debüt "Genozid" geschafft haben, gratis herunterladen lassen. Die Files liegen im Ogg-Vorbis-Format mit einer Bitrate von 180~220 kbps vor, zusätzlich gibt es auch ein exklusives CD-Cover nur für diese Tracks. Bis es soweit ist, gibt es auf der Z.I.A.-Homepage noch den unveröffentlichten Remix von Deleriums "After All" sowie eine Menge Material des Z.I.A.-Projektes Innovation Reality, natürlich kostenlos. - http://www.zentriertinsantlitz.com

130

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 20:40

Nach Remixes für Anne Clark und Suicide Commando hat der Implant-Frontman, Len Lemeire, nun zugesagt, auch Bands wie Armageddon Dildos, Icon of Coil, Solitary Experiments, Seize, Blank, Ayria, Agonoize, Pangea, Massiv In Mensch, Inertia, God’s Own Medicine zu remixen. Außerdem hat er bereits begonnen, Material für ein Nachfolge-Album zur kürzlich veröffentlichten CD "Horseback-Riding Through Bassfields" zu sammeln. Lemeire plant außerdem einen Beitrag zu Neikka RPM’s Debütalbum, das bald erscheinen wird. Das limitierte Doppel-CD-Boxset "Horseback-Riding Through Bassfields" von Implant kann hier bestellt werden: - http://www.alfa-matrix.com

131

Freitag, 19. Dezember 2003, 08:41

Zitat

Original von covenantHH

Zitat

Original von Black_Cat
Endlich mal wieder ne Compilation, die sich interessant anhört :)


nur weil covenant mit drauf sind?

Nö, mehr wegen coolen neuen Bands wie Los Fancy Free (die mir wärmstens ans Herz gelegt wurden) oder Alice in Videoland :)

132

Freitag, 19. Dezember 2003, 22:12

Die Bezirksanwaltschaft Zürich hat das Verfahren gegen Marilyn Manson wieder eingestellt. Dieser wurde vor seinem jüngsten Auftritt von der Polizei verhört, nachdem die "Christen für die Wahrheit" im Jahre 2001 aufgrund seiner Bühnenshow Klage gegen Manson eingereicht hatten. Bei der Vernehmung konnte Mr. Manson die Behörden jedoch davon überzeugen, dass er weder zur Gewalt aufrufe, noch das Christentum verhöhne.
- http://www.marilynmanson.com

133

Freitag, 19. Dezember 2003, 22:20

Nicht nur Fans von Apoptygma Berzerk dürfen sich auf den 2. Februar des kommenden Jahres freuen, wenn Stephan Groths neues Projekt Fairlight Children den Albumvorboten "Before You Come Along" ins Rennen schicken wird. Zusammen mit seinen Mitstreiterinnen Tiff und Marianne zaubert der norwegische Tastenklopfer derzeit noch an den letzten Tönen für den Longplayer, welchen wir sechs Wochen nach der Single erwarten dürfen. Für "808 Bit", so der Albumtitel, wurden alle Ideen ausgelebt, die aufgrund ihrer musikalischen Strukturen nicht recht in Bild von APB passten. Das Resultat könnte man beinahe als "Electro-Lounge" bezeichnen. Soso... - http://fairlightchildren.com

134

Freitag, 19. Dezember 2003, 22:24

Die drei deutschen Lacrimosa-Fanclubs "TiWoLI", "Schwarze Rose" und "Harlekin" richten am 30. Januar 2004 im Werk2 in Leipzig eine große Lacrimosa-Party aus, bei der auch Tilo Wolff als Gast anwesend sein wird. Neben einem Live-Interview, bei dem Tilo auch für Fragen der Gäste zur Verfügung steht, wird auch noch eine Videovorführung geboten bei der u.a. ein unveröffentlichtes Video von Lacrimosa gezeigt wird. Weiterhin gibt es noch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, viel Musik, natürlich gute Stimmung und die Möglichkeit Gleichgesinnte zu treffen. Das ganze findet statt in der Halle A des Werk 2 in Leipzig, Einlass ist ab 20.00 Uhr, der Eintritt kostet 5.- Euro für FC-Mitglieder / 7.- Euro für Nichtmitglieder. Weitere Infos findet Ihr auf - http://www.tiwoli.com/party.html

135

Sonntag, 21. Dezember 2003, 07:52

SITD SHOWS IM MäRZ
am 26.03.04 spielen SITD in der kulturfabrik in krefeld. bei dieser show dabei sind pzychobitch. einen tag später - am 27.03.04 - spielen SITD in der landeskron kulturbrauerei in görlitz.

136

Sonntag, 21. Dezember 2003, 08:09

"augen auf" der neue clip von oomph hier zusehen.
http://www.oomph.de/oomph/index2.htm

137

Sonntag, 21. Dezember 2003, 08:15

CLIENT @ STATIC FESTIVAL 2004

Kate und Sarah werden am 13.02.2004 auf dem STATIC FESTIVAL in Stockholm als DJs glänzen. Live zu erleben sind ausserdem Karl Bartos, Statemachine und Colony 5.

Weitere Informationen unter www.static.se

139

Sonntag, 21. Dezember 2003, 18:16

Zitat

Original von Jenny
Niiiice :)


??????

140

Montag, 22. Dezember 2003, 09:50

Schätze, sie freut sich auf das Static Festival in Stockholm... weil sie da wohnt :D

Social Bookmarks