Sie sind nicht angemeldet.

Samstag, 21. Oktober 2017, 15:45 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ShadowByte

Administrator

  • »ShadowByte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 166

Wohnort: Essen

Beruf: Fachinformatiker (AE)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2012, 16:32

Die Zukunft des Covenant-Forums

Hallo alle zusammen,

Ich mußte leider feststellen das sich User nur noch hier registrieren um Werbung für Ihren eigen Blog, Magazin o.ä. zu machen und dann einfach nicht wieder hier auftauchen.
OK solche User gibt es immer wieder mal. Allerdings sind diese Werbungsuser, die einzigen die in letzter Zeit hier hin und wieder etwas schreiben. Die anderen User schreiben hier in letzter Zeit gar nichts mehr.
Nicht mal Team- bzw. gewisse Ex Team- Mitglieder halten es nicht für nötig hier wieder leben ins Forum zu bekommen. Was ich sehr bedauerlich finde.

Ein Forum lebt aber nun mal von seinen Usern.

Es wurde viel Zeit und Geld hier rein gesteckt für Space (Server), das Forum, und Plugins wie zB.: Galerie, Blog und Kalender. Von alle dem wird hier nichts wirklich benutzt.
- Es werden Rezensionen zu Konzerten geschrieben. Kaum einer kommt hier mal auf die Idee diese hier im Kalender, bei dem dazu gehörigen Event zu verlinken oder in einem Blog zu veröffentlichen.
- Es werden Bilder von den Konzerten gemacht, aber kaum einer lädt diese Bilder hier in die Galerie
- usw

Alles wird irgendwo im Netz veröffentlicht, auf der eigenen Seite oder Facebook usw., aber leider nicht hier.

Schade ist es auch das es Grundsätzlich sehr schwer ist vom Management und Band Infos zu erhalten, die man hier exklusiv veröffentlichen könnte. Der dafür eingerichtete (und von der Band gewünschte) "Covenant Information Service" ist der beste Beweis dafür das dies nicht funktioniert.
Wirklich Schade .... :(

Da auch keiner hier im Feedbackbereich etwas schreibt, kann ich auch nichts verbessern, damit hier wieder leben rein kommt.

Dazu kommt dann noch das sich in letzter Zeit sich Hauptsächlich Spambots registrieren. Das passiert besonders bei Foren wie diesen hier, wo nichts los ist.
Ich habe aus diesem Grund die Registrierung vorerst abgeschaltet!

Am 05.06.2012 wird das Forum 9 Jahre alt und das wird der Stichtag sein, wo das Forum in die Versenkung geht oder weiterhin bestehen bleibt.

Ich warte jetzt erstmal das Feedback auf diesen Post ab.

Die Fanpage ist von dem ganzen nicht betroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Kilian
Nichts ist wahr! Alles ist erlaubt !

Covenant-Forum.de

Facebook

1010011010



Darkmage

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: 33N 112W 85284 USA

Beruf: uhh...wuzzat?

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2012, 04:51

So, is the forum going to be shut down, archived, or what?

A radioactive cat has 18 half-lives.

3

Montag, 12. März 2012, 22:30

Von mir aus sollte das Forum abgeschaltet werden. Es ist tot. Ich finde es völlig illusorisch zu glauben, dass es hier wieder besser werden könnte. Es lebt die Facebook-Kurzinformation mit ihrer noch größeren Oberflächlichkeit und ihrer armseligen Schnelllebigkeit. So schmerzlich es für die engagierten Betreiber dieses Forums ist.

Die Zeiten ändern sich. Foren funktionieren nicht mehr, schon gar nicht, wenn sie nur Nischen bedienen. Und wenn das Nischenthema keine Informationen von sich aus mehr hervorbringt, was man Covenant vorhalten muss, oder keine Ersatzthemen täglich gepusht werden, so bringt es nichts. Trauriger Trost ist, dass es bei anderen Bands nicht besser aussieht: Das Hocico-Forum ist seit einem Jahr down, das Pitchfork-Forum wird nach der Verbannung eines einzigen Powerusers, der täglich mindestens 10 Beiträge beisteuerte (ob inhaltlich immer wertvoll, sei dahin gestellt), immer Beitragsärmer.

Bitte abschalten! Lieber Selbstmord als Dahinsiechen!

Sekhmet

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Saxony

Beruf: Ghost Train Decoration / Food Slave for my Cat

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. März 2012, 23:29

Da habe ich mich ja gerade rechtzeitig hier angemeldet, um den Untergang des Forums mitzuerleben... ;(

Leider hat Soul262 recht: Die Wenigsten scheinen noch Lust zu haben, anstelle des schnellen Klicks auf "Gefällt mir" noch längere, gehaltvolle Forenbeiträge verfassen zu wollen. Was aber auch daran liegt, daß Neuigkeiten rund um Covenant - wie neulich die Bilder aus der Anfangszeit der Band - ausschließlich auf facebook erscheinen.

Es bleibt zu hoffen, daß das Forum wieder etwas belebter wird, wenn es musikalische Neuerscheinungen von Covenant gibt.
Sollte es nicht mehr zu retten sein, sage ich einfach mal: Danke, daß ich dieses Forum noch kennenlernen durfte!


Sekhmet,

definitely no Spambot. ;)
"Cats have it all - admiration, an endless sleep,
and company only when they want it."

(Rod McKuen)

Niggels

Super Moderator

Beiträge: 1 121

Beruf: Veranstaltungskaufmann

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2012, 17:01

Nachdem ich das Eröffnungsposting am Sonntag schon gelesen hatte will ich mich nun auch mal dazu äußern. Vorher fehlte leider die Zeit. Was, nebenbei bemekrt, vielleicht auch einer von vielen Faktoren sein dürfte, warum dieses Forum so wenig frequentiert wird: Vielen Usern fehlt wohl mittlerweile die Zeit! Die meisten von uns sind ja keine Teenies mehr ;) und haben viele andere zeitfressende Verpflichtungen wie Beruf, Familie, was auch immer. Und das ist vielleicht auch einer der Gründe, warum man lieber alles "aus einer Hand" (Stichwort Facebook) hat als für jedes Thema ein eigenes Forum zu besuchen.

Generell stelle ich seit einiger Zeit fest, dass es ein regelrechtes Foren-Sterben gibt. Der Lauf der Dinge... ganz früher gab es rein textbasierte Mailing-Listen zu einem Thema, die dann durch Foren mit grafischer Oberfläche abgelöst wurden. Mittlerweile hat sich fast alles in die sog. sozialen Netzwerke verlagert, weil man da auf einer Plattform zu allen Themen was findet und neben der Möglichkeit mit allen möglichen Freunden & Bekannten in Kontakt zu bleiben auch noch Zusatzfunktionen wie Spiele und andere Apps hat.

Ich war und bin in ziemlich vielen Foren registriert und überall ist seit einiger Zeit tote Hose bzw. deutlich weniger los als früher. Ausnahmen sind da lediglich das Forum von depechemode.de und das VNV Nation-Forum. Im letzteren gab es seit meinem letzten Besuch vor exakt 14 Tagen ganze 28 neue Beiträge. Eine Zahl, die früher durchaus mal an einem einzigen Tag erreicht wurde!

Natürlich ist es schade um die ganze Mühe, Arbeit und auch die Kohle die ShadowByte in dieses Forum gesteckt hat! Ich fühle mich da auch in gewisser Weise schuldig, denn mein Vorhaben jeden Tag hier reinzuschauen habe ich nicht immer umgesetzt. Zum einen wären da das Zeitproblem und andere Ablenkungen, außerdem wird man nachlässig wenn sich hier tagelang nix tut. Und irgendwelche Sinnlos-Postings tätigen nur damit hier irgendwas neues steht ist ja auch nicht die optimale Lösung. :S

Vielleicht kriegen wir ja doch noch wieder Leben in die Bude. Vielleicht geht dieses Forum den selben Weg wie so viele andere Foren in der letzten Zeit und stirbt den virtuellen Tod. Es wird sich zeigen!

6

Dienstag, 13. März 2012, 23:33

Ich muss sagen, dass ich es schade fände, wenn das Forum in der Versenkung verschwände. Schließlich kann man hier auch "langlebigere" Infos finden als auf FB. FB ist mehr für den schnellebigen Gebrauch - gefällt mir hier, kurz gepostet da.... aber nichts dauerhaftes :wacko:

Nichtsdestotrotz ist es eine Sache der User, das Forum auch tatsächlich zu nutzen - ohne dass wir uns hier beteiligen, wird hier nichts mehr passieren. :thumbdown:
Ich fand es in den letzten Monaten ehrlich gesagt sehr traurig, dass hier nichts mehr los ist. Da hat es auch keinen Spaß gemacht, mal Bilder zu posten. Ich gebe es allerdings zu, dass ich die Galerie nicht so recht nutze, weil da auch sonst niemand was postet. Ich könnte ja, wenn Interesse bestände, aber bei Null Reaktion macht auch das keinen Spaß.....

7

Mittwoch, 14. März 2012, 07:38

Sad to read about it ;(

8

Montag, 19. März 2012, 10:10

Dem Posting von Niggels kann ich eigentlich nicht mehr zufügen. Er sagt, wie es ist. Wenn ich von mir ausgehe... Job, Nebenjob udn eigenes Magazin fressen einfach zu viel zeit, als hier auch noch zusätzlich Bilder hochzuladen oder täglich etwas zu schreiben. Zum anderen passiert bei der Band selbst auch gerade nicht viel, sodass hier einfach auch Themen fehlen...

9

Samstag, 24. März 2012, 19:32

Ich denke das Facebook und Google+ etc. die neuen Kommunikationsplatformen sind. Sofort Informationen und überall Einsetzbar. Wenn die Veranstaltungen usw. auf der Facebook-Seite auf dem aktuellen Stand sind (ist bei Covenant nicht der Fall!) und direkte Feedbacks durch die Band erfolgen, finde ich das auch OK. Leider war hier nie so viel los! Ich laß das mal alles auf mich zukommen. Hauptsache ich kann noch irgendwann einmal auf ein Covenant-Konzert und bekomme das auch rechtzeitig mit!

Eskil

Covenant

Beiträge: 32

Wohnort: Helsingborg Sweden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. April 2012, 13:48

Dear all,

I want to thank everyone here, moderators and especially Shadowbyte for the support and all the work put into the forum. During the “long dark years” after Skyshaper when we were struggling to find a way it meant a lot to me that you cared so much. Modern Ruin would not have happened without you! Now only a year later we are working on a new album in Leipzig-Helsingborg-Stockholm to be released this year and we feel better and stronger than ever.

Thank you.

Eskil

11

Samstag, 14. April 2012, 19:38

Ich denke es liegt tatsächlich am Phänomen "Forum" und nicht an diesem Forum an sich. Wie schon mehrfach gesagt wurde, verlagert sich die Kommunikation/Information nach Facebook und Co. Aber für wie lange? Vielleicht platzt eines Tages diese ganze "Social-Blase" und dann geht man eben wieder auf Webseiten und in Foren. Keine Ahnung...

Im VNV Nation Forum ist auch lang nicht mehr so viel los, wie Niggles schon sagte. - Immerhin haben wir da noch den dritten Forensampler State of the Heart 3 rausgebracht. Das liegt aber auch daran, dass eine Community eben nicht das gleiche ist, wie ein Forum und die Leute der VIP Nation eben auch anderweitig vernetzt sind, sich persönlich kennen usw. und die Community auch einfach größer ist, als hier (und es gibt ja auch eine sehr große Schnittmenge).

Zeit ist ein sehr großes Problem. Ich bin froh, dass ich die Covenant.de noch halbwegs am Laufen halte, aber auch da fehlt mir die Zeit - Leider ist Restless Soul nach dem Launch da mehr oder weniger ausgestiegen, weshalb ich das Ganze nun allein pflege und viele Bereiche brach liegen; bei einer Website ist das aber nicht so tragisch, wie bei einem Forum... Jedenfalls kostet das zweckgemäße Nutzen der Features hier (Gallery, Kalender) eben noch extra Zeit und wer hat die schon? Zugegeben: Schade um die investierte Zeit/Geld...

Weiterer Aspekt ist auch der fehlende Nachwuchs. Das Problem hat ja die ganze "Szene" irgendwie. Ich habe zT das Gefühl, dass Jüngere über Jahre von den Älteren "ausgegrenzt" wurden, und z.B. in Clubs so lange nur olle Kamellen gespielt wurden, bis eben nur noch "alte" Leute hingingen, die das eben noch hören wollen/kennen; die jüngeren haben sich dann eben abgegrenzt und sind nun Cybers oder Emos oder Blutengel-Fans geworden. ;)

Was ein Wiederbeleben des Forums angeht bin ich pessimistisch, solang Social Media so erfolgreich bleibt. Dennoch würde ich das Forum nicht ganz abschalten. Ich weiß nicht, was an Laufkosten zZ dahinter steckt, aber ich fände eine Art Witerschlaf-Archiv-Modus gut, in dem zumindest die alten Beiträge zum Stöbern erhalten bleiben. Ein schnelles Wiederbeleben sollte bei Bedarf möglich sein. Im Header könnte dann stehen "Covenant-Forum - Hibernating until further notice"...

12

Montag, 23. April 2012, 21:40

Ich unterstütze die Idee von Manuel (Hibernating Covenant Forum).

Wenn ich mich als Forumsleiche zu Wort melden darf ;-)
SMILE :)
you're under surveillance

13

Freitag, 4. Mai 2012, 22:16

Good Bye

Kurz vor Forumsschluß möchte ich bei allen Forumsteilnehmern bedanken. Auch wenn ich nicht viel beigetragen habe, war ich doch immer gerne Mitleser.

Besonders möchte ich Shadowbyte für die großartige Arbeit danken, dass das Forum (besonders technisch) reibungslos funktionierte.

Als letztes bleibt mir nichts mehr übrig, als (mal wieder) 100blumen zu zitieren: Good bye dying forum

Macht's gut!
SMILE :)
you're under surveillance

14

Montag, 7. Mai 2012, 16:55

Hi,





ich war auch ewig nicht hier, und Niggels' Kommentar trifft auch meine
Situation gut. Ich schaffe es zeitlich einfach nicht mehr und habe hier
irgendwann - unter anderem - auch aufgehört zu posten, weil kaum noch
Antworten kamen - vermutlich weil kaum jemand mehr so wirklich Zeit
hatte. Das Forum an sich war und ist klasse, und auch ich möchte mich
bedanken für die Plattform, die Du uns geschaffen hast. Es war sozusagen eine echt gute Zeit :-)
Tja, es war
eigentlich alles gut hier... Es ist schade und irgendwie unfair, dass es
trotzdem nicht mehr funktioniert. Und ich fände es mindestens so
schade, wenn das hier auch noch alles verschwinden würde, daher
unterstütze ich ebenfalls den Hibernation-Gedanken, den Manuel
formuliert hatte. Gibt es einen Account, bei dem man was spenden kann,
um den Winterschlaf zu finanzieren? (Hoffentlich gibts den nicht schon
längst und ich habe es immer übersehen *schwitz*) Oder kann man
vielleicht so eine Crowd-funding Seite dafür verwenden? (Das ist
vielleicht der einzige Vorteil davon, dass wir keine Teenies mehr sind -
wir haben zwar keine Zeit mehr, aber dafür sind wir auch nicht mehr
pleite und können gute Dinge unterstützen). Mit zeit kann ich nicht
dienen, aber ich biete finanzielle Unterstützung an, wenn das hilft,
etwas zu erhalten.





In der Zwischenzeit könnten man ja vielleicht (nicht schlagen) eine eigene
Facebook-Gruppe gründen, in der wir uns schöne Covenant-YouTubeVideos und Musiktipps um
die Ohren hauen? ;-) So hat man zumindest noch ein kleines bisschen
was Gemeinsames und bekommt trotz wenig Zeit etwas mit. Wenn der Gründungsvater so einer Gruppe ShadowBite hieße, fände ich das irgendwie schön :-)





LG


Claudia

Sekhmet

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Saxony

Beruf: Ghost Train Decoration / Food Slave for my Cat

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Mai 2012, 06:58


In der Zwischenzeit könnten man ja vielleicht (nicht schlagen) eine eigene
Facebook-Gruppe gründen, in der wir uns schöne Covenant-YouTubeVideos und Musiktipps um
die Ohren hauen? ;-) So hat man zumindest noch ein kleines bisschen
was Gemeinsames und bekommt trotz wenig Zeit etwas mit. Wenn der Gründungsvater so einer Gruppe ShadowBite hieße, fände ich das irgendwie schön :-)

So schlecht finde ich die Idee nicht.
Und Facebook ist ja auch ein Stück weit das, was man draus macht. Die technischen Voraussetzungen, um auch mal den einen oder anderen längeren Beitrag zu schreiben und zu diskutieren, bietet es jedenfalls. Einzeiler-Spam ist ein nutzerbasiertes Problem. ;)
Wenngleich fb ein Forum natürlich niemals ersetzen kann. Aber es wäre zweifellos einen Versuch wert!
"Cats have it all - admiration, an endless sleep,
and company only when they want it."

(Rod McKuen)

16

Montag, 28. Mai 2012, 10:44

es ist natürlich schade zu sehen, wie die klassischen Foren ausbluten.
Aber aufgeben würde ich sie nicht, meine Vorschläge sind:

- auf die Kernkompetenz konzentrieren:
und das sind für mich alle Themen, Hintergründe, Diskussionen um die Band und Songs, sowie der Kontakt zu langjährigen Fans.
Alles aus den Bereichen "Small Talk" und "Sonstige Themen" ist in die Social Networks abgewandert oder verstreut sich auf die verbliebenen Foren.
Reine Diskussionen kann man nach meiner Erfahrung nicht wirklich gut und übersichtlich auf facebook führen, das wäre der Pluspunkt für ein Forum.
Insbesondere findet man bei Facebook ältere Informationen oder "Threads" nur schlecht. (was sicherlich von fb beabsichtigt ist)

- sich mit anderen Foren zusammenschließen:
wenn mangels Masse die einzelnen Band/-"Szene"-foren sterben, könnte man von mir aus gerne ein Super-Board bilden, in dem dann für die einzelnen Bands ein jeweiliger Board-Bereich angelegt wird. Viele Musikfreunde sind doch bei mehreren Bands engagiert und auch schon jetzt bei verschiedenen Foren registriert. Also warum nicht andere Communities/Admins kontaktieren, ob man sich zusammenschließt?

- Anreize, um das Forum zu nutzen:
wenn ich es richtig sehe, sind alle Board-Bereiche, die sich um die Band drehen, auch ohne Login lesbar.
Das verleitet natürlich dazu, nur gelegentlich mal flüchtig drüber zu schauen, ohne sich anzumelden.
Ich denke, wenn man einen Bereich hätte, der nur nach Login lesbar ist, wäre das schon ein Anreiz, sich häufiger einzuloggen und ggf. zu kommentieren.
Da wäre natürlich auch die Band gefragt, das Forum durch (exklusive) Informationen oder Aktionen etwas zu unterstützen, wenn sie es am Leben erhalten möchten.

Kilian, vielen Dank für die viele Arbeit, die Du in das Forum investiert hast. Daher wäre es erst recht bedauerlich, die Inhalte komplett verschwinden zu lassen.
Falls du dich gegen eine produktive Fortführung entscheidest, erhalte doch bitte zumindest eine Art Archiv.
Man kann ja rein den "Covenant"-Bereich des Boards in statische HTML-Seiten konvertieren und auf simplen Webspace ablegen, wenn es auch um den Aufwand für PHP/DB-Server geht.
Noch besser finde ich den Vorschlag von Manuel, das Board vorerst nur im Read-Only-Modus einzufrieren, bis (z.B. bei einem neuen Release) begründete Annahme an neuem Interesse besteht.

17

Mittwoch, 13. Juni 2012, 10:42

Wow, der erste Eintrag in einem Zombie-Forum :)

Wie läuft es denn jetzt weiter?
SMILE :)
you're under surveillance

ShadowByte

Administrator

  • »ShadowByte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 166

Wohnort: Essen

Beruf: Fachinformatiker (AE)

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Juni 2012, 09:21

Hallo alle zusammen,

erst mal vielen Dank für die Antworten und Vorschläge.

Ich habe mich dazu entschlossen, das Forum noch weiter zu führen, da ja wohl auch eine neue CD im Anmarsch ist. Mal schauen wie es danach hier weiter geht.

Was die Kosten anbelangt kostet mich der Server zur Zeit 61,50€ im Monat wobei ca die Hälfte davon durch hosten anderer Homepages wieder reinkommt.
Der Vorschlag bezüglich Spenden freut mich. Allerdings gehe ich zur Zeit davon aus, das genau wie die Affiliate Links auf Dauer nicht funktionieren wird.
Durch die Affiliate Links und durch den Spreatshirt-Shop sind seit Einführung sage und schreibe 30€ umgesetzt worden.

Das war nur mal so zur Info.

Zusätzlich gibt es jetzt auch folgende Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/covenant.forum/

Die Registrierung wurde auch wieder eingeschaltet. Zugriffsrechte für bestimmte Bereiche werde ich im Laufe der nächsten Tage überarbeiten.

Gruß

Kilian
Nichts ist wahr! Alles ist erlaubt !

Covenant-Forum.de

Facebook

1010011010



19

Montag, 18. Juni 2012, 13:18

Hey,

schick mir mal bitte Deine Bandverbindung LOL Bankverbindung.
Ich richte dann einen Dauerauftrag ein übernehme ein Drittel der ungedeckten Kosten, d.h. Du kannst mich mit 10 EUR im Monat einplanen.

VLG
Claudia

ShadowByte

Administrator

  • »ShadowByte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 166

Wohnort: Essen

Beruf: Fachinformatiker (AE)

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Juni 2012, 13:23

Hey,

schick mir mal bitte Deine Bandverbindung LOL Bankverbindung.
Ich richte dann einen Dauerauftrag ein übernehme ein Drittel der ungedeckten Kosten, d.h. Du kannst mich mit 10 EUR im Monat einplanen.

VLG
Claudia


:thumbup:

Vielen Dank dafür ... Mir fehlen die Worte ....
Nichts ist wahr! Alles ist erlaubt !

Covenant-Forum.de

Facebook

1010011010



Ähnliche Themen

Social Bookmarks