Sie sind nicht angemeldet.

Mittwoch, 25. April 2018, 12:53 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. April 2006, 22:07

Dead Stars V1.0 (Rough Mix)

What is the story on this track? For those who haven't heard it, this was released on a CD for Sonic Seducer magazine back in the Fall of 1999 as a teaser for the USOM album. Basically it is Dead Stars with all the music being played using cheesey General MIDI-type sounds. A few of the elements close to the final production were there.

So, is this how Covenant used to write songs? Rough it out with the elementary sounds and polish it up later? Or was it all a joke??

TZ

German translation / Deutsche Übersetzung:

Was ist die Geschichte dieses Stückes? Für die, die es noch nicht gehört haben, es wurde damals im Herbst 1999 auf einer CD im Sonic Seducer veröffentlicht als Werbung für das USOM-Album. Im Grunde ist es Dead Stars mit all der Musik, die man spielen kann, wenn man alberne, allgemeine MIDI-Type Sounds benutzt. Es gibt ein paar Elemente, die dem Endprodukt sehr nahe kommen.

Also, ist das die Art, wie Covenant Songs schreiben? Grob entworfene, elementare Sounds, die später aufpoliert werden? Oder war das alles nur ein Scherz?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »covenant_girl« (30. April 2006, 11:11)


Eskil

Covenant

Beiträge: 32

Wohnort: Helsingborg Sweden

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. April 2006, 10:26

RE: Dead Stars V1.0 (Rough Mix)

Dear TZ,

Sorry, it wasn't a joke, it was my first demo of the song and I really liked it. But you are right, it sounds strange. I had tried something different with a more acoustic approach. No one else liked it and I had to fight for the song. When Joakim later came up with the characteristic drums and the sweeping string sound everything just perfectly matched and evolved into something larger.

Yours,

Eskil

3

Sonntag, 30. April 2006, 11:13

RE: Dead Stars V1.0 (Rough Mix)

German translation / Deutsche Übersetzung:

Lieber TZ,

Sorry, aber das war kein Scherz, es war mein erstes Demo von dem Song und es hat mir sehr gefallen. Ich habe etwas anderes versucht, mit einer etwas mehr akustischen Einstellung. Keiner mochte es und ich musste für diesen Song kämpfen. Als Joakim später mit den charakteristischen Drums und dem schwungvollen String-Sound dazu kam, passte alles perfekt zusammen und entwickelte sich zu etwas Größerem.

Social Bookmarks