Sie sind nicht angemeldet.

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:51 UTC+1

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 09:17

Covenant @ X-mas shows: Chemnitz/Augsburg

Here are the setlists. Thanks a lot to Joakim :)

Chemnitz:
01. Intro/20Hz
02. Bullet
03. Brave New World (Version)
04. We stand alone
05. Invisible & Silent (Choir)
06. The Men (Extended IV2 Edit)
07. Ritual Noise (Full)
08. Stalker
---
09. Happy Man
10. Dead Stars (Edit)
11. Call the ships to Port (Edit)
---
Planned but not played: Figurehead (Long)


Augsburg:
01. Intro/20Hz
02. Feedback (Album)
03. Bullet
04. Tension (808 Remix)
05. Tour de Force
06. Invisible & Silent
08. The Men (Extended)
08. We stand alone
09. Ritual Noise (Full)
10. Stalker
---
11. Theremin (Club)
12. Brave new world (Version)
13. Call the ships to Port (RMX)
---
14. Happy Man
15. Dead Stars (Edit)
---
16. Figurehead (long)



nach den Setlisten wäre ich sehr gerne noch in Augsburg gewesen :o

Mehr zum Festival in Chemnitz später... muss gleich los...

2

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 12:31

Zitat

Original von Black_Cat

Augsburg:
01. Intro/20Hz
02. Feedback (Album)
03. Bullet
04. Tension (808 Remix)
05. Tour de Force
06. Invisible & Silent
08. The Men (Extended)
08. We stand alone
09. Ritual Noise (Full)
10. Stalker
---
11. Theremin (Club)
12. Brave new world (Version)
13. Call the ships to Port (RMX)
---
14. Happy Man
15. Dead Stars (Edit)
---
16. Figurehead (long)

nach den Setlisten wäre ich sehr gerne noch in Augsburg gewesen :o


wow, da wäre ich auch sehr gerne dabei gewesen! 8o

3

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 14:07

Ich war da, bin sozusagen eben grad zurückgekommen! Nun, was soll ich sagen....? Ihr habt absolut nix verpasst, es war, so sehr es mich auch schmerzt, einfach nur grauenvoll schlecht. Ich hatte die Band leider auf der Skyshaper Tour verpasst, weil ich sie erst mit dem letzten Album entdeckte und mir dann aus völliger Begeisterung dern ganzen Backkatalog zulegt habe. Covenant sind innerhalb kürzester Zeit neben Paradise Lost und Depeche Mode zu meinen absoluten Faves aufgestiegen und deshalb war es keine Frage, die 500 km zu fahren, um sie endlich mal live zu erleben! Ich hätte es mir sparen können, der Gig war von A-Z eine absolute Demontage. Eskil war von Anfang an total unsicher, hat kaum jeh einen Ton getroffen, es war so peinlich, dass ich mich regelrecht in Grund und Boden geschämt habe! Zudem war der Sound grässlich, völlig überdreht und die Mixe waren ohne erkennbare Subtilität, welche die Band für mich auf CD so auszeichnet! Der Haujobb Aushilfe Keyboarder wirkte ebenfalls völlig überfordert, aber das war wohl das kleinste Problem. Ich kann nur sagen, dass ich kaum je etwas Schlechteres gesehen und gehört habe und das Publikum war ebenfalls zum grössten Teil...na sagen wir's milde....".überrascht", und es kam kaum Stimmung auf. Es wurde eigentlich auch nicht wirklich nach Zugaben gefordert, und nach der ersten Zugabe bin ich völlig frustriert und enttäuscht dem Ort des Grauens entflohen! Ich respektiere und liebe was die Band auf CD , vor allem seit USOM produziert hat, aber mit diesem Gig hat sich Covenant in meinen Ohren völlig disqualifiziert. Ich habe schon viele Bands an einem schlechten Tag erlebt, aber das "übertraf" an peinlicher Amateurhaftigkeit wirklich alles. Eskil sollte dringendst einen Vocal Coach aufsuchen und lernen, wie man auf einer Bühne singt. Die Performance war ebenfalls eher schwach, gerade bei eine Elektro Band, wo die "Musiker" ja im Prinzip nur die Samples einklicken, kommt dem Sänger grösste Bedeutung zu, aber wenn dann weder die Stimme noch die Performance stimmt, bleibt eigentlich kaum noch was....Hoffe, dass ich keinem Fan zu nahe getreten bin, aber ich muss meinem Frust einfach Lauf lassen. Covenant werde ich mir live nicht mehr antun!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grudge« (28. Dezember 2006, 14:08)


Niggels

Super Moderator

Beiträge: 1 121

Beruf: Veranstaltungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 14:45

Warst Du in Augsburg oder Chemnitz, grudge?

5

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 16:14

Mein allererster Beitrag hier, ich hoffe ich mache alles richtig. *schüchternsei*

@grudge:
Hm, das wundert mich. Ich habe Covenant leider auch erst einmal live (Lahr, DDT 2006) gesehen, aber da gab es nichts Ernsthaftes dran auszusetzen. Speziell den Gesang fand ich sehr gut. Sie haben sich aber alle mächtig reingekniet.
Eskil hat einmal versehentlich sein Mikro weggeworfen (*rumpel* :D) und verschwand mal irgendwann eher überraschend im Bühnenhintergrund, aber sonst gabs nix zu beanstanden. Der Sound war eher mäßig, zugegeben, aber das liegt an der Disco, da klingt alles irgendwie schepperig.
Jede Band hat natürlich schlechtere und bessere Abende. Vielleicht hattest du einfach extremes Pech?

Wenn ich mir angucke, was sie in Augsburg gespielt haben, also da wäre ich wirklich zu gern dabeigewesen. *seufz*
All things considered, insanity is the only reasonable alternative.

Niggels

Super Moderator

Beiträge: 1 121

Beruf: Veranstaltungskaufmann

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 17:39

Ich hab schon ziemlich viele Covenant- Konzerte auf dem Buckel :rolleyes: und es waren durchaus ein paar weniger gelungene dabei. Aber auch halt ziemlich viele geile Shows!!!
Aber ich hab schon von anderer Seite gehört, dass die Darkstorm-Auftritte nicht ganz so prickelnd gewesen sein sollen...

7

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 19:00

Zitat

Original von Niggels
Warst Du in Augsburg oder Chemnitz, grudge?

Sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen, ich war in Augsburg!

8

Freitag, 29. Dezember 2006, 08:01

Bericht/Bilder Darkstorm

Bericht + Bilder vom Darkstorm Gig sind online :cool:

---> http://www.darkmoments.de


9

Freitag, 29. Dezember 2006, 13:22

na Sandro, schon wieder Werbung machen?^*ggg*

Mal kurz was zum Auftritt in Chemnitz. Ich stimme zwar nicht unbedingt völlig Grudge`s Aussage zu Augsburg zu, aber auch ich war etwas anttäuscht. Vor allen Dingen hatte ich schon ziemlich viele richtig geile shows gesehen. In Chemnitz mag es unter anderem daran gelegen haben, dass die Band erst kurz vor dem Auftritt an der Halle ankam und dann wohl alles recht stressig war. Dafür ging aber wenigstens das Publikum gut mit, was natürlich einiges wieder gut macht....

10

Samstag, 30. Dezember 2006, 07:43

muss doch ausnutzen das du in schweden weillst ;)

11

Dienstag, 2. Januar 2007, 15:30

RE: Bericht/Bilder Darkstorm

Zitat

Original von darkmoments
Bericht + Bilder vom Darkstorm Gig sind online :cool:

---> http://www.darkmoments.de



Sehr hübsche Fotos! Dankeschön. :)

Seht ihr das: Das Einstecktüchlein passt wieder perfekt zum Hemd. Ich find das toll. :-]
All things considered, insanity is the only reasonable alternative.

12

Freitag, 5. Januar 2007, 23:32

So, hier dann mal mein Bericht zum festival in Chemnitz:
http://www.reflectionsofdarkness.com/ind…=1499&Itemid=43







Ciao
Dani

13

Donnerstag, 11. Januar 2007, 21:05

meine Bilder sind online auf www.black-cat-net.de :)




14

Freitag, 12. Januar 2007, 08:41

Wie immer wunderschöne Bilder! :)

Du hast meinen Vormittag gerettet...

Außerdem passt Eskils Einstecktuch nicht nur zum Hemd, nein, es ist auch noch perfekt gefaltet! Sorry, ich nerve euch bestimmt, aber ich finde männliche Schönheits-Accessoires *faszinierend*.
All things considered, insanity is the only reasonable alternative.

15

Freitag, 12. Januar 2007, 09:00

Zitat

Original von kleineRatteDu hast meinen Vormittag gerettet...

Gern geschehen ;)

16

Dienstag, 16. Januar 2007, 12:25

Hallo

also erst mal hallo zusammen, bin neu hier!

Also ich war auch in Augsburg und ich war schlichtweg begeistert!!!! Die Akustik dort in der Rofa war ziemlich genial (besser als in Nürnberg) und bis auf Tamtrum war der Abend echt gelungen. Covenant waren der Abschuss.

Klar, an dem Abend war Eskil nicht so gut drauf, er war ziemlich heisser und hat seine Stimme daher nicht so ganz im Griff gehabt und der ein oder andere Patzer war auch dabei, zugegebener Maßen. Ich finde aber, dass es dem Konzert an sich und der Show keinen Abbruch getan hat, ich fans einfach nur klasse.
Und ich mein, letztenendes sind das auch nur Menschen und wenn da Patzer passieren oder die Stimme halt etwas heisser ist, ja sowas kommt halt mal vor. Immerhin sieht man dann auch, dass es live ist! Auch was wert! Lieber ein nicht pefektes Live-Konzert, als ein perfektes PlabackKonzert! :)

17

Dienstag, 16. Januar 2007, 12:30

@ grudge: ich denke nicht, das Eskil einen Vocal Coach braucht. Das einzige was ihm an dem Tag gut getan hätte, wäre viel Honigmilch gewesen. :)

Sicher war es nicht eines der besten Konzerte, und ich kann verstehen dass du enttäuscht bist. Ich habe schon super viele Konzerte von Covenant gesehen und Eskil hat schon mehr als einmal bewiesen, dass er was draufhat und dass er seine Stimme im Griff hat.

18

Samstag, 27. Januar 2007, 01:41

Schön, dass Du's trotzdem noch gut fandst, auch wenn nach meiner Wahrnehmung ein Grossteil des Publikums eher enttäuscht war. In Sachen Akustik habe ich auch schon einige ziemlich bessere Sachen erlebt. Heiser hört sich für mich zwar anders an, aber solltest Du da höchstpersönlich informiert gewesen sein, sei's drum. Nach dem Konzert fällt es mir wirklich unglaublich schwer, der Band noch Live Kredit zu geben. Du hast recht, "einen schlechten Tag kann jeder mal einziehen", aber das waren nicht nur "ein paar Patzer" und "Heiserkeit", das war praktisch durchgehend schlecht und falsch gesungen! Auch jetzt, einen Monat danach, stehe ich sozusagen immer noch "unter Schock"!! Ich lasse mich aber noch so gerne eines besseren belehren, sollte ich tatsächlich mal ein "super Konzert" von ihnen zu hören bekommen. Ich bin mir im Moment einfach noch im Unklaren, ob da nicht die Ansprüche einiger Fans und meine ziemlich weit auseinanderliegen.......mal sehen! So wäre mir ein "Playback-Auftritt" tatsächlich lieber gewesen, vom Vocal Coach Ratschlag bin ich bis zum "super Auftritt" nicht abzubringen! :cool:

19

Samstag, 27. Januar 2007, 12:55

ich sage ja gar nicht, dass ich nicht auch etwas enttaeuscht war. Ich geb auch zu, dass es einiges an Patzer waren, das kann man nun mal nicht verleugnen, aber immerhin haben sie sich wenigstens vom Anfang bis zum Ende noch etwas gesteigert. Ich weiss nicht, was mit denen los war, aber es war nicht der beste Tag von ihnen, das stimmt schon. Ich habe selbst mal ne Zeit lang in in einer Band gesungen und da kann einiges passieren wenn man auf der Buehne steht, ich wuerde da nicht so voreilig urteilen. Geh noch mal zu einem anderen Konzert, als gleich nach dem ersten die Flinte ins Korn zu werfen..
wie gesagt, ich hab schon einige Konzerte gesehen und die haben live difintiv mehr drauf als sie gezeit haben und ich bin nach wie vor der Meinung, dass Eskil keinen Vocal Coach braucht. Aber das kann jeder sehen wie er will. Ich werd mir erst mal das naechste Konzert im Maerz in Nuernberg anschauen, mal sehen, vielleicht sind sie daj a wieder besser drauf.

20

Samstag, 27. Januar 2007, 12:59

Bilder

@ blackCat:

Wow, hab grad mal ein paar MInuten Zeit gehabt, auf deiner Homepage vorbeizuschauen. Page ist super genial, gefaellt mir echt gut...
Ja und die Bilder von Covenant sind auch suuper genial... eine echte Freude die anzuschauen.
Ich stand in Augsburg leider etwas zu weit hinten um wirklich gute Bilder zu machen :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Calenleya« (27. Januar 2007, 12:59)


Social Bookmarks