Sie sind nicht angemeldet.

Samstag, 22. September 2018, 19:27 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Mai 2009, 19:16

SPV bankrupt?

What's going to happen to the band? Will MET now act as worldwide label/ distributor for Covenant?

This is going to have a massive impact on many smaller European labels and bands.Another big blow.

2

Samstag, 30. Mai 2009, 11:25

SPV is going to continue. They are now working on a new business concept, trying to save as many jobs as possible and also saving the trust of customers and music industrie.

SPV-CEO Manfred Schütz: "Sinn und Zweck des nun laufenden Verfahrens ist es, über ein gemeinsam zu erarbeitendes Sanierungskonzept den Fortbestand von SPV zu ermöglichen. Das Ziel ist nicht nur, so viele Arbeitsplätze wie möglich dauerhaft zu sichern, sondern auch das über 25 Jahre lang erarbeitete und begründete Vertrauen der Kunden ebenso wie der Lieferanten weiter zu erhalten."

3

Samstag, 30. Mai 2009, 16:08

" a new business concept" ????

I don't see it; they're not like a blue chip company that can be broken into small components. Unless they do like Metropolis and only do distro for their own bands - but distribution for many other labels seems to be their main function by a long way.

4

Sonntag, 31. Mai 2009, 04:22

These things, they happen.

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 10:16

in the past, they did nearly everything "in house", as you can read here:
http://www.spv.de/eng/intern.html

oder hier (auf deutsch):
http://www.spv.de/intern.html

in unstable times like these, "outsourcing" of some of these jobs might be the better way.

Social Bookmarks