Sie sind nicht angemeldet.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:28 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ubik

Fortgeschrittener

  • »ubik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Beruf: natürlich covenant,apopytgma berzerk,the cure,depeche mode,front242,front line assembly,skinny puppy,placebo,and one,clan of xymox,birmingham6,hocico,sisters of mercy,cassandra complex,david bowie,kraftwerk,invincible spirit,soft cell

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. Juni 2003, 14:45

das hast du recht...ich mag auch alte sachen wie front242,fla,skinny puppy,dead can dance und so weiter...aber auch die neuen sachen wie covenant,apop,mesh...mir macht es nix aus das es nunmal was anderes ist
Faith is only Fiction

22

Mittwoch, 18. Juni 2003, 16:29

Also mein Lieblingsalbum ist zur Zeit Northern Light

cu
spookyudo

23

Mittwoch, 18. Juni 2003, 16:54

Zitat

Original von ubik
sicher.aber echte depeche fans(so wie ich) lieben das zeug einfach...ich mag exciter..liebe die ultra...und vergöttere die sofad :D

Ich bina uch depeche Fan und mag alle Sachen irgendwie. Is wenigstens ned immer das gleiche.

Und was ewig gestrig angeht... ich mag auch alte electro-sachen,w ie hier schon aufgeführt. Genau wie neuere, besonders Covenant. Man muß nur akzeptieren, daß sich ne Band auch weiter entwickelt... und manche Leute können das einfach nicht. Leider.

24

Mittwoch, 18. Juni 2003, 17:28

Die " Szene" liebt den Stillstand und hält gerne an sachen fest die sich nicht ändern. Das wird auch noch ne weile so bleiben. Aber bis auf die Northern Lights ist auch nicht viel gekommen in letzter Zeit wo ich sagen könnte das hat mich richtig vom Hocker gehauen. ;(
I didn`t want this life - I didn`t want to life beside you monsters

ubik

Fortgeschrittener

  • »ubik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Beruf: natürlich covenant,apopytgma berzerk,the cure,depeche mode,front242,front line assembly,skinny puppy,placebo,and one,clan of xymox,birmingham6,hocico,sisters of mercy,cassandra complex,david bowie,kraftwerk,invincible spirit,soft cell

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 19. Juni 2003, 00:14

der meinung bin ich nicht...die beider front242 veröffentlichungen still & raw & pulse überzeugen mich zu 100%

sowie sleeping with ghosts von placebo aber ich denke das ist eine ganz andere geschichte
Faith is only Fiction

26

Donnerstag, 19. Juni 2003, 10:59

Zitat

Original von ubik
der meinung bin ich nicht...die beider front242 veröffentlichungen still & raw & pulse überzeugen mich zu 100%



ich bin von "still" leider ziemlich enttäuscht. irgendwie hatte ich mir mehr von einer neuen 242-vö erwartet. meine favorites der letzten zeit: "krieg gegen die maschinen" von lights of euphoria, "american life" von madonna und das solo-album von dave gahan. so, die diskussion ist eröffnet!!! :P
I opened my eyes today...
the world looks so bright and strange....

ubik

Fortgeschrittener

  • »ubik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Beruf: natürlich covenant,apopytgma berzerk,the cure,depeche mode,front242,front line assembly,skinny puppy,placebo,and one,clan of xymox,birmingham6,hocico,sisters of mercy,cassandra complex,david bowie,kraftwerk,invincible spirit,soft cell

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. Juni 2003, 13:27

ok let's go :D :

madonna nein danke..sicher nicht schlecht aber nicht mein fall

dave's album ist gut..ABER von den liedern überzeugen mich vielleicht 50% bis 60%.
vielleicht vergleiche ich die sache zu sehr mit dem depeche mode stuff aber wer tut das nicht?

light of e. kenn ich nicht *bitte nicht steinigen* :D

zur still(sowie pulse) kann ich nur sagen das die sounds mich absolut vom hocker hauen..kristalklare produktion(was ja bei den 2 spezialisten nicht anders zu erwarten war).die beiden veröffentlichungen kannste locker in 10 jahren noch hören ohne das dich einer komisch anguckt :D
Faith is only Fiction

28

Donnerstag, 19. Juni 2003, 14:32

Zitat

Original von Rolex666
Die " Szene" liebt den Stillstand und hält gerne an sachen fest die sich nicht ändern. Das wird auch noch ne weile so bleiben. Aber bis auf die Northern Lights ist auch nicht viel gekommen in letzter Zeit wo ich sagen könnte das hat mich richtig vom Hocker gehauen. ;(

das ist leider auch wahr...

29

Donnerstag, 19. Juni 2003, 19:13

Die Pulse ist nicht schlecht, da stimm ich zu aber nicht der Überhammer. Die Counterfeit2 von Martin Gore ist richtig gut, sind aber leider alles ziemlich langsame Sachen.
I didn`t want this life - I didn`t want to life beside you monsters

ubik

Fortgeschrittener

  • »ubik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Beruf: natürlich covenant,apopytgma berzerk,the cure,depeche mode,front242,front line assembly,skinny puppy,placebo,and one,clan of xymox,birmingham6,hocico,sisters of mercy,cassandra complex,david bowie,kraftwerk,invincible spirit,soft cell

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. Juni 2003, 21:41

die counterfeit2 ist nicht schlecht aber trifft nicht meinen musikgeschmack
Faith is only Fiction

31

Freitag, 20. Juni 2003, 08:49

also ich find die counterfeit2 auch richtig Klasse. Mehr is dazu ned zu sagen ;)

32

Freitag, 20. Juni 2003, 11:39

Zitat

Original von Black_Cat
also ich find die counterfeit2 auch richtig Klasse. Mehr is dazu ned zu sagen ;)


ok. aber wer schneidet denn bei euch im direkten vergleich gahan - gore besser ab? bei mir "paper monsters". und das sogar um längen!!!!
I opened my eyes today...
the world looks so bright and strange....

33

Freitag, 20. Juni 2003, 13:52

Zitat

Original von fuzzy_logic

ok. aber wer schneidet denn bei euch im direkten vergleich gahan - gore besser ab? bei mir "paper monsters". und das sogar um längen!!!!


das ist bei mir gerade anders rum ich finde die C2 um längen besser, die PM liegt wie Blei neben dem CD-Player.

cu
spookyudoi

34

Freitag, 20. Juni 2003, 16:32

Ich finde auch die Counterfeit2 besser als die Paper Monster. Hab mir die Papr Monser wenns hoch kommt 2 3 mal bis jetzt angehört und mich hat nix so richtig fesseln können. :( Das sieht bei der Gore Scheibe schon anders aus.
I didn`t want this life - I didn`t want to life beside you monsters

35

Dienstag, 15. Juli 2003, 15:31

mal wieder zum thema ;) ...mein fav album von covenant ist immer noch eindeutig die "sequencer"...elektronik vom feinsten...*schmacht*....und ich glaube, daß es nicht immer was damit zu tun hat, daß man früher alles besser fand, weil einem ein aktuelles album mal nicht gefällt. ich persönlich kann auch nicht sehr viel mit "northern lights" anfangen. der grund ist ein einfacher: mir gefällt der stil halt nich so dolle. trotzdem bleiben die schweden einer meiner fav. bands, und das hab ich bei DM auch seit der sofad gesagt.... :-] ;)
A Yell Of Rage, And Suddenly All Hell Broke Lose...

36

Samstag, 11. Oktober 2003, 17:00

hmmm.. my obvious answer at first is Sequencer but i have to say Northern light... no.. sequencer...

Northern light it is, period
"we have such beautiful nightmares to show you"

37

Samstag, 15. November 2003, 01:04

meine Top3 sieht wohl so aus:
- Europa
- Sequencer: Beta
- Northern Light


Greetinx

38

Sonntag, 23. November 2003, 15:41

Northern Light
Dreams Of A Cryotank
United States Of Mind
Europa


Und die Sequencer ist auch schon bestellt.

39

Sonntag, 14. März 2004, 08:49

1. Northern Light
2. United States Of Mind

40

Freitag, 7. Mai 2004, 23:38

Bestes Album

hmmmm.. also ich bin erst vor 1 1/2 jahren zu covenant gekommen (als northern light rauskam) aber mir gefielen die älteren songs dann schnell besser. mein absolutes lieblingsalbum ist sequencer, dicht gefolgt von dreams of a cryotank und dann europa und northern light.
ich finde sequencer irgendwie den höhepunkt, weil die songs noch den alten charme haben und gerade mit ihren ecken und kanten ihre eigene perfektion haben aber dabei etwas konsequenter und geradliniger sind als die songs auf dreams of a cryotank...
nichtsdestotrotz ist northern light ein gutes album, esklis stimme kommt besser zur geltung (we stand alone ist mein absouter favorit von diesem album und war der erste song von covenant, der es mir richtig angetan hatte) und auch wenn mir die songs oft zu glatt produziert sind, sind sie immer noch eigenständig und gut. ich hoffe aber, dass covenant sich mit dem neuen album wieder etwas härter orientieren (wie von joakim auch in einem interview angeündigt) und dabei trotzdem ihren stil weiterentwickeln...
I dive to drown

Social Bookmarks