Sie sind nicht angemeldet.

Samstag, 21. Oktober 2017, 14:10 UTC+2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: official Covenant Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Februar 2007, 13:01

Eskils Side Projekt "Cement"

Hallo,

hat schon jemand von Euch was von Eskils neuem Side Projekt "Cement" gehört? Musikalisch geht es hierbei in die Industrial/Noise Ecke. Eskil selbst nennt es "Imperial Noise". Es gibt eine Myspace Seite und im Januar ist er damit auf dem "Schlagstrom" Festival in Berlin aufgetreten.

Mich würde interessieren ob/wann man da mit einer Veröffentlichung rechnen kann und inwiefern sich das zu Covenant ergänzt bzw. was es für Covenants Zukunft heißt, wenn Eskil jetzt noch ein eigenes Projekt hat.

Danke für alle Infos die ihr habt!
I opened my eyes today...
the world looks so bright and strange....

Niggels

Super Moderator

Beiträge: 1 121

Beruf: Veranstaltungskaufmann

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Februar 2007, 08:54

Ist übrigens nicht das erste Seitenprojekt...Eskil hat auch mit Aaron Sutcliffle gespielt, und dann gab es noch Projekt von Joakim und Ronan Harris..wie hieß das noch gleich? :rolleyes:

3

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:31

das projekt hiess/heisst hz
--------------------------------------------------------------
-News-Rezensionen-Tourdaten-Interviews-

Elektrauma
--------------------------------------------------------------

Niggels

Super Moderator

Beiträge: 1 121

Beruf: Veranstaltungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Februar 2007, 18:40

Ach ja, thanks!

5

Sonntag, 8. April 2007, 22:29

Hab ihn gerade auf dem SAMA gesehen. Bei allem Respekt, es war ein schlechter Scherz. Monotoner Krach ohne jegliche Melodien und es gab noch nicht mal Abwechslung, weder lauter noch leiser (außer ganz behutsamen Auf- und Abschwellen). Eskil hantierte zwar an seinem Pult mit etlichen Audiokassetten, gehört habe ich davon gar nichts.
Soviele ratlose Gesichter hab´ ich selten in einem Publikum gesehen, selbst wohlmeinendste Eskilfans wußten nichts recht zu sagen.

Wer mich kennt, weiß, dass ich mich schwer mit drastischen Meinungen zurückhalte, aber das war nix!!

Sind dann nach 12 Minuten raus, da war das erste Stück immer noch nicht zuende. Er hatte ja vorher ne Rede gehalten (auf schwedisch daher nix verstanden), ich hoffe mal, dass er sich dabei im Voraus entschuldigt hat...)

Meriadoc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meriadoc« (8. April 2007, 22:30)


6

Mittwoch, 11. April 2007, 09:14

Zitat

Original von Meriadoc
Hab ihn gerade auf dem SAMA gesehen. Bei allem Respekt, es war ein schlechter Scherz. Monotoner Krach ohne jegliche Melodien und es gab noch nicht mal Abwechslung, weder lauter noch leiser (außer ganz behutsamen Auf- und Abschwellen). Eskil hantierte zwar an seinem Pult mit etlichen Audiokassetten, gehört habe ich davon gar nichts.
Soviele ratlose Gesichter hab´ ich selten in einem Publikum gesehen, selbst wohlmeinendste Eskilfans wußten nichts recht zu sagen.

Wer mich kennt, weiß, dass ich mich schwer mit drastischen Meinungen zurückhalte, aber das war nix!!

Sind dann nach 12 Minuten raus, da war das erste Stück immer noch nicht zuende. Er hatte ja vorher ne Rede gehalten (auf schwedisch daher nix verstanden), ich hoffe mal, dass er sich dabei im Voraus entschuldigt hat...)

Meriadoc


Ein englischsprachiges Forumsmitglied hat mich angesprochen, ob ich deinen Beitrag übersetzen und in den englischen Bereich setzen würde.
Darf ich?
All things considered, insanity is the only reasonable alternative.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kleineRatte« (11. April 2007, 09:15)


7

Mittwoch, 11. April 2007, 09:27

Ja klar, kein Problem...

8

Mittwoch, 11. April 2007, 10:44

Super, Dankeschön! :)
All things considered, insanity is the only reasonable alternative.

9

Donnerstag, 22. Januar 2009, 23:16

Cement Live in Berlin

DIENSTbar präsentiert

www.myspace.com/cdkreisverbandfriedrichshain
CD Kreisverband Friedrichshain (Berlin)
feat. Angie Yeowell & Fake Master & Ohmnoise & Sean Marquardt
apocalyptic noise
www.myspace.com/cdkreisverbandfriedrichshain


Cement (Schweden)
imperial noise
www.myspace.com/cementmusic


Semerssuaq (Italien)
aka Jd Zazie & WJM
technology noise
www.virb.com/jdzazie
www.myspace.com/djwjm

Dienstag - 27. Januar

Bar/Vokü 21:00
Konzerte 22:00

@ Ballast der Republik
Brunnenstr. 183
Berlin-Mitte

www.myspace.com/dienstbar




10

Montag, 26. Januar 2009, 10:07

Ich werde wohl hingehen. :) Noch jemand?

11

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:07

Und? Wie wars? Warst du dort? Was kannste berichten?

12

Montag, 2. Februar 2009, 18:44

Cement Live in Berlin

Zitat

Original von Manuel (EiD)
Ich werde wohl hingehen. :) Noch jemand?



Hey, ich wüsste auch gern wies war! Kleine Berichterstattung wär super. Dank Dir!

Social Bookmarks